Gottesdienste

Es ist vom Bistum Augsburg ein sehr enges Hygienekonzept vorgegeben, das große Einschränkungen mit sich bringt, aber zum Schutz notwendig und richtig ist.

Zum Hygienekonzept gehört weiter:

  • Abstandsmarkierungen vor der Kirche im Einlassbereich (1,5 Meter, wie auch vor Geschäften)
  • Mund-Nasen-Bedeckung während des ganzen Gottesdienstes wegen der Inzident von über 100 im Landkreis
  • Desinfektionsständer am Eingang
  • jede zweite Bank muss frei bleiben
  • in der Bank zwischen haushaltsfremden Personen ein Abstand von 1,5 Metern
  • immer zuerst den äußeren Platz in einer Bank einnehmen, damit niemand an einer anderen Person „vorbeisteigen“ muss
  • Gemeindegesang ist verboten
  • Die Kommunion wird am Platz gespendet. Wer sie empfangen will, bleibt stehen. so können die Kommunionspender durch die freien Bankreihen gehen und sehen auch, wer die Kommunion empfangen will.
  • Die Emporen sind wieder offen, auch da gelten die Abstandsregeln und die Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung
  • Auf den Emporen wird keine Kommunion ausgeteilt. Wer zum Kommunionempfang nach unter geht, auf dem Weg bitte Mund-Nasen-Bedeckung!
  • keine Gotteslobe ausgelegt
  • Helfer schauen auf die Einhaltung der Regelungen, weisen auf den Desinfektionsständer hin
  • Die Gläubigen der hinteren Bankreihen verlassen die Kirche unter Einhaltung des Mindestabstandes zuerst.
  • Die benutzten Bankreihen werden nach dem Gottesdienst gereinigt.
  • nach der Kirche keine „Versammlungen“

Voraussetzung für die Teilnahme am Gottesdienst

Nicht am Gottesdienst teilnehmen dürfen sie, wenn sie unspezifische Allgemeinsymptome , Fieber oder Atemwegsprobleme haben, infiziert oder unter Quarantäne gestellt sind oder in den letzten vierzehn Tagen vor dem Gottesdienst Kontakt zu einem bestätigt an COVID-19 Erkrankten gehabt haben.

Darüber hinaus weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass jeder für sich selbst überlegen muss: Wie ist meine eigene Gesundheit? Welches Risiko gehe ich für mich ein? Will ich den Gottesdienst besuchen, oder warte ich lieber noch einige Zeit? Bitte treffen Sie ganz persönlich die Entscheidung, mit der Sie sich wohlfühlen!

Folgende Gottesdienste finden statt:

16.01.2021, 14:30 Uhr Hlgst. Dreifaltigkeit Buttenwiesen
Tauferinnerungsgottesdienst der Erstkommunionkinder

16.01.2021, 18:00 Uhr St. Stephan Lauterbach
Wortgottesdienst, Josef Hell, J., u. verstorbene Angehörige, Alfons Kapfer u. Familie

16.01.2021, 18:00 Uhr St. Nikolaus Oberthürheim
Vorabendmesse mit Tauferinnerung der Erstkommunionkinder

16.01.2021, 19:15 Uhr St. Georg Wortelstetten
Vorabendmesse, Leonhard u. Klothilde Riegel, Josef Rauch u. Eltern

17.01.2021, 09:00 Uhr Hlgst. Dreifaltigkeit Buttenwiesen
Pfarrgottesdienst, Josef Schikotanz, Joseph u. Maria Käsmayr

17.01.2021, 09:00 Uhr Maria-Hilf Unterthürheim
Wortgottesdienst, Martin, J., u. Barbara Miller, Josef Hammelmeir, Josef Helmschrott sen., J., u. Josef Helmschrott jun. u. Angehörige

17.01.2021, 10:15 Uhr St. Anna Frauenstetten
Wortgottesdienst, Alfred Kraus

17.01.2021, 10:15 Uhr St. Martin Pfaffenhofen
Sonntagsgottesdienst mit Tauferinnerung der Erstkommunionkinder, zu Ehren der Muttergottes zur immerwährenden Hilfe

23.01.2021, 18:00 Uhr Maria-Hilf Unterthürheim
Vorabendmesse, Johann u. Martha Sapper u. Eltern

23.01.2021, 18:00 Uhr St. Georg Wortelstetten
Wortgottesdienst,  Johanna u. Friedrich Liepert, Eltern u. Geschwister, Elisabeth Nowak

23.01.2021, 19:15 Uhr St. Anna Frauenstetten
Vorabendmesse, zu Ehren der hl. Schutzengel

24.01.2021, 09:00 Uhr Hlgst. Dreifaltigkeit Buttenwiesen
Pfarrgottesdienst, Johann Kotter, J., Josef u. Maria Wille u. Angehörige

24.01.2021, 09:00 Uhr St. Stephan Lauterbach
Sonntagsgottesdienst, Johann u. Eleonore Eser u. Eltern, Lorenz u. Hertha Kapfer

24.01.2021, 10:15 Uhr St. Nikolaus Oberthürheim
Sonntagsgottesdienst

24.01.2021, 10:15 Uhr St. Martin Pfaffenhofen
Sonntagsgottesdienst, Georg u. Ottilie Mayr u. Familie Schaudi, zu Hl. Muttergottes zur immerwährenden Hilfe

30.01.2021, 18:00 Uhr St. Anna Frauenstetten
Vorabendmesse, für Arme Seelen

30.01.2021, 18:00 Uhr St. Martin Pfaffenhofen
Vorabendmesse, zur immerwährenden Hilfe der Muttergottes

30.01.2021, 19:15 Uhr Maria-Hilf Unterthürheim
Vorabendmesse